Jeddah/Al-Jubail | 30.10.2015

S.A. TALKE übernimmt Polymerlogistik für NATPET

  • Speziallogistik zur weiteren Steigerung der Supply Chain-Effizienz
  • On-site-Services für Polypropylen beinhalten u.a. Lager-Management und Umschlag
  • S.A. TALKE erweitert Verfügbarkeit seiner Services in Saudi-Arabien von der Ostküste zur Westküste.

Das Saudi-Arabisch-Deutsche Chemielogistik-Joint Venture S.A. TALKE hat von der National Petrochemical Industrial Company (NATPET) den Auftrag für die On-site-Logistik am Standort Yanbu, in der Provinz Medina, erhalten. Ziel der Zusammenarbeit beider Unternehmen ist eine Steigerung der Supply Chain-Effizienz.

Ab dem ersten Januar 2016 betreibt S.A. TALKE die On-site-Logistik für NATPET an dessen Standort in der Industrial City von Yanbu, in der West-Saudi-Arabischen Provinz Medina. Der Vertrag läuft für zunächst drei Jahre und beinhaltet das Produkt-handling sowie die Lagerverwaltung. Bei dem Material handelt es sich um Polypropylen erster Güte, das nach dem Spheripol Prozess von LyondellBasell. NATPET gilt als eines der ersten Unternehmen der Region, die ein weites Polypropylen-Spektrum hoher Güte nach dieser Methode herstellen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir S.A. TALKE und seine Dienstleistungen für die Produktion an diesem Standort gewinnen konnten”, sagt Jamal Malaikah, President und COO von NATPET. “Mit dieser Maßnahme werden wir die Effizienz unserer Supply Chain und dadurch auch die Produkt- und Service-Qualität für unsere Kunden weiter steigern.”

Mit dem nun geschlossenen Vertrag weitet S.A. TALKE auch die geographische Verfügbarkeit seiner Services in Saudi-Arabien aus. Zusätzlich zu seiner bisherigen Präsenz in Al-Jubail, an der Ostküste des Landes, ist das Unternehmen nun auch an der Westküste des Königreichs aktiv. “Es ehrt uns sehr, von NATPET mit diesem Teil der Supply Chain betraut worden zu sein”, betont S.A. TALKE Geschäftsführer Oliver Klingbeil. “Ein erneuter Beleg dafür, dass unsere Strategie richtig ist, Hersteller der petrochemischen Industrie mit sicherer und anspruchsvoller Speziallogistik dabei zu unterstützen, die Anforderungen ihrer Abnehmer zuverlässig und effizient zu erfüllen.”

NATPET ist eine Tochter der Alujain Corporation und produziert an seinem Standort Yanbu jährlich insgesamt 400.000 Tonnen Propylen und Polypropylen.

Pressemitteilung im PDF-Format
Pressemitteilung im RTF-Format

Bild: Neuer Vertrag über Polypropylen-Logistik in Jeddah (vlnr.): Richard Heath, Director Middle East & Asia, TALKE und Board Member bei S.A.TALKE; Jamal Malaikah, President und COO bei NATPET; Oliver Klingbeil, Managing Director bei S.A.TALKE; Hamed Khalil, Vice President Sales and Marketing bei NATPET; Mohammed Mudarres, CEO von SISCO und Board-Mitglied S.A.TALKE sowie Mohammed Aneesul Hassan, Vice President Finance & Accounting und CFO; Mohamed Kashi Bajwa, Assistant Manager Supply Chain und Asif Mohammed, Logistic Senior Specialist bei NATPET. Jpg, 7 MB