Dry Bulk

Beim Transport von trockenen, fein granulierten und anderen schüttfähigen Produkten unterstützt TALKE seine Kunden durch effiziente Lösungen und ein breites Service-Spektrum bis hin zur Einrichtung flexibler Forward Stock Locations.

Bei TALKE können Kunden auf professionelles Know-how und ausgereiftes Equipment vertrauen. Mit modernsten Fahrzeugen, innovativen Technologien, intensiv geschulten Mitarbeitern und einem effizienten Netz an Niederlassungen und Partnern schaffen wir die Voraussetzungen, damit unsere Auftraggeber hochflexibel auf Marktbewegungen reagieren und sich so Wettbewerbsvorteile sichern können.

Spezialequipment auch direkt zur Lagerung geeignet

Je nach Kundenanforderung und Produktart stehen für den Transport Saug- und Druckfahrzeuge, Drucksilo- und Drucklos-Container, Kippchassis sowie individuelle Spezialausstattung zur Verfügung. Die mehr als 1.000 Transporteinheiten – 310 Silofahrzeuge, 250 Drucksilocontainer, 40 ADR-Spezialcontainer, 550 Druckloscontainer (auch zur Lagerung), Kippchassis und Zellenradschleusen – sind an strategisch ausgewählten Standorten positioniert und kurzfristig einsetzbar.

Für die Dry-Bulk-Anforderungen unserer Kunden entwickeln wir europaweite Intermodal- und Straßentransportkonzepte sowie produkt- und kundenspezifische Lösungen. Auch für Gefahrguttransporte.

Kundenspezifische Lösungen bis hin zu Forward Stock Location

Damit unsere Auftraggeber innerhalb ihrer komplexen, oft interkontinentalen Supply Chains jederzeit schnell und flexibel auf die Anforderungen ihrer Abnehmer reagieren können, betreiben und bestücken wir auf Wunsch immer häufiger Forward Stock Locations (FSL). Damit befindet sich das Produkt fast schon dort wo es gebraucht wird.